Neuigkeiten und Meldungen

Kennen Sie die Flotte Lotte und den Henkelmann? Menschen mit Demenz können Ihnen das erklären.
Öffnen Sie den Erinnerungskoffer voller Dinge zum Anfassen, Lieder, Geschichten und Bildern, die an den Alltag der 50/60erJahre erinnern.
Probieren Sie das Redensarten-Bingo, blumige Großpuzzles und das Erzählspiel „Vertellekes“ aus.
Umrahmt von der Ausstellung „Demensch“ laden wir zur gemeinsamen Zeit am 12. Oktober von 13:00 bis 17:00 Uhr ein. Sie lernen vergnügliche Aktivierungsmethoden kennen, die Sinne, Emotionen und Erinnerungen beleben.
Die Angebote richten sich an pflegende Angehörige und Mitarbeiter/innen von Pflegeeinrichtungen. Und das Besondere: die Spiele, Koffer und Bücher können entliehen werden. Es bedarf lediglich einer Anmeldung in der Bibliothek.

Ort: Gotisches Haus Johanniskirchplatz 4, 14770 Brandenburg an der Havel
Die Veranstaltung ist barrierefrei zu erreichen.
Eintritt frei.
Weitere Informationen unter der Telefonnummer 03 38 1 - 58 42 05

Wir haben den Bestsellerautor Takis Würger zu Gast: Er liest einen Tag nach Veröffentlichung seines neuen Romans "Unschuld in der Theaterklause.
Takis Würger ist durch seine Romane Stella und Noah bekannt geworden.

Vorab zum Roman „Unschuld“: Wenn alle lügen. Und niemand unschuldig ist.
Molly Carver bleiben fünfunddreißig Tage, um die Unschuld ihres Vaters zu beweisen. Seit Jahren sitzt er für den Mord an dem sechzehnjährigen Casper Rosendale im Gefängnis - nun soll das Urteil vollstreckt werden. Auf der Suche nach Antworten kehrt Molly zurück in das Ostküstendorf ihrer Kindheit. Unter falschem Namen beginnt sie, als Hausmädchen für die Rosendales zu arbeiten, eine Familie, die einmal einflussreicher war als die Rockefellers …
Emotional und eindringlich zeichnet Takis Würger das Portrait einer Gesellschaft voller Widersprüche und zeigt uns, was sich wirklich hinter den schillernden Fassaden dieser Welt abspielt.

Schnell Karten sichern, nicht in der Bibliothek, sondern in der Theaterklause

Donnerstag, den 27.10., 19:00 Uhr
Theaterklause
Grabenstr.14, 14776 Brandenburg an der Havel
Voranmeldung Tel.: 03 38 1 - 511 220
Eintritt: 8 €

Lassen Sie unseren schicken, durchsichtigen Kulturbeutel an Ihrem Handgelenk baumeln und gehen damit in die Aufführung „Lustige Weiber oder: Falstaff - Lost in Society" im Brandenburger Theater. Wir haben Musik von Arnold Schönberg und den Roman von Guido Morselli mit dem etwas sperrigen Titel: „Dissipatio humani generis oder die Einsamkeit“ in den Kulturbeutel gesteckt. (Macht doch was her, oder?). Dieser hängt zum Entleihen an unserem Kulturbeutel-Baum in der Hauptstelle.

„Sie rufen außerhalb der Sprechzeiten an"
Für das berührend-komische Theaterstücks im Brandenburger Theater haben wir für Sie unsere transparenten Kulturbeutel mit Büchern über den ganz normalen Wahnsinn, neue Irre und Selbsthilfe bei Angst bis Zwang bestückt.

Was Sie glücklich macht

Legen Sie 2 Bohnen, Steine oder Holzchips in 2 Glückskästen!
Wir wollen wissen, was Sie am glücklichsten macht. Sie haben die Wahl zwischen den Kästen:

  • Ziele erreichen
  • ein persönlicher Ort
  • Freunde/Freundinnen & Familie
  • Gesundheit
  • Hobby
  • Glaube & Religion
  • finanzielle Sicherheit
  • Ist das Richtige nicht dabei, dann schreiben Sie es auf einen Zettel.

Die Kästen stehen in der Volkshochschule Brandenburg, in unserer Hauptstelle und unseren Stadtteilbibliotheken Nord & Hohenstücken.

Vom 4. bis zum 8. Oktober ist Glückswoche in der VHS und in der Fouqué-Bibliothek. Es gibt ein (Mitmach-)Programm zum Thema Glücklichsein.
Danach zählen wir die Bohnen, Kugeln & Holzchips. Wir sind auf das Ergebnis gespannt! Bisher wurden die Kästen schon fleißig gefüllt.

Was ist Glück? Wie kann uns Schreiben glücklich machen? Mit Schreibimpulsen nähern wir uns diesen Fragen an und beschreiben unser eigenes Glücksgefühl. Schließlich ist Glück selbstgemacht! Und in unserem Fall ist Glück selbstgeschrieben!
Gabriele Gäbelein stellt Techniken und Methoden zum Kreativen Schreiben vor, die sogleich praktisch erprobt worden können. So wird JedeR zur Poet*in und kreativen Autor*in.

Für unerfahrene und erfahrene Schreiber*innen geeignet. Mindestalter liegt bei 12 Jahren.

Mittwoch, den 05.10. 17:00-19:00 Uhr in der Stadteilbibliothek Nord
14,00€, ermäßigt 7,00€
Anmeldung auf der Webseite der Volkshochschule

....eingesammelt in 60 deutschen Städten. Eine Collage aus Wort, Bild und Klang.

Wann ist man glücklich? Erst dann, wenn „endlich alles stimmt“ im eigenen Leben?
Eintausendmal Lebensglück ist ein bewegendes Zeugnis der großen Vielfalt täglich greifbarer, oft kostenfreier Glücksmomente. Zusammengestellt aus den offenherzig aufgeschriebenen Beiträgen von mehr als eintausend Mitbürger*innen unterschiedlichster Couleur. Der Autor kombiniert die Impressionen der Befragten mit eigenen Erfahrungen. Dabei verleiht er dem Abend einen stimmungsvoll-meditativen Charakter durch eine Melange aus fast poetischen Begleitworten, Leinwandprojektionen sowie selbst eingespielten musikalischen Untermalungen.
Weitere Informationen zur Person und Veranstaltung finden Sie unter www.unthinking.me

Donnerstag, den 06.10.2022 von 15:00-17:00 Uhr,
im Bürgerhaus Hohenstücken, Walther-Ausländerstr. 1
Die Veranstaltung ist kostenfrei.
(Für Kinderbeschäftigung ist gesorgt.)

Bitte mit Voranmeldung bei der VHS Brandenburg

Unsere kugeligen Roboter Dash quasseln, sausen und katapultieren immer noch Bälle durch die Kinderbibliothek.
Sie können aber noch viel mehr und warten ungeduldig auf neue Anweisungen.Jeden ersten Freitag im Monat ab 15:00 Uhr kannst Du mit Tablet und einer App (Blockly) lernen, unsere Dash-Roboter zu programmieren.Tablets sind vorhanden. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Für Kinder ab der 2. Klasse. Melde dich telefonisch an: 03381 / 58 4213

Im Juni wurden die besten Illustrationen im Undine-Wettbwerb für neue Märchen prämiert. Die Künstler*innen ließen sich von ihren Lieblingsmärchen des Undine-Wettbewerbs inspirieren. Vom grinsenden Käfer bis hin zum Bergdrama ist alles dabei. Die illustrierten Märchen können hier nachgelesen werden.

Nach oben

Der Förderverein „Freunde der Fouqué-Bibliothek e.V.“ öffnet dienstags von 15:00 bis 18:00 Uhr in der Hauptstelle die Tür des Buchbasars. Angeboten werden Romane, Krimis, Sachbücher und Kinderbücher für kleines Geld. Mit den Einnahmen werden Projekte zur Leseförderung wie z.B. der Undine-Wettbewerb für neue Märchen unterstützt.

9 kuriose, fast wahre Geschichten im Ohr + 9 Fundstücke vor Augen

„Die grüne 9“ ist ein digitaler, mehrsprachiger Parkspaziergang. Er beginnt im Humboldthain und führt durch den Bürgerpark auf dem Marienberg.
So hört man zum Beispiel vom „Kaufmann und seinem Papagei“ und von „4000 Hundenasen“ oder taucht in die fiktive Welt von „Strohhalm, Kohle und Bohne“ ein.
Die Geschichten wurden in deutscher, englischer, französischer, russischer und arabischer Sprache von Muttersprachlern eingesprochen und bringen das besondere Flair der Sprachenvielfalt zu Gehör.
Neben den Geschichten gilt es, im Park 9 weitere Fundstücke zu entdecken.
Die kostenfreie App „DigiWalk“ aufs Smartphone runterladen, QR-Code scannen und allein, mit Freund*innen und der Familie losgehen!
Broschüren liegen in der Hauptstelle aus.

Yippie-Ya-Yeah, die von vielen heißbegehrte aber schwer zu ergatternde Playstation 5 hat endlich den Weg zu uns in die Bibliothek gefunden. Wer selbst die PS5 noch nicht sein Eigentum nennen darf, kann bei uns schon einmal in die neueste Generation der Konsolentechnologie reinschnuppern und so die exorbitante Wartezeit ein wenig
überbrücken. Zusammen mit dem neuen UHD-TV könnt ihr die Games wie zum Beispiel Gran Turismo 7, FIFA 22, Hades, Tony Hawks Pro Skater in knackig scharfer Auflösung zocken.

Also hört auf daheim zu hocken und kommt in die Bibliothek zum Zocken!

Der 8. Band „Undine - preisgekrönte Märchen und Bilder / Wettbewerbe 2019/2020“ ist erschienen. Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 20 Jahren haben 28 Märchen geschrieben und illustriert. Diese Märchensammlung und die Bände I - VII kannst du in der Hauptstelle für je 10 € kaufen.